Willkommen im Dorfbüro im Metternicher Hof

Logo Dorfbüro im Metternicher Hof

Das Dorfbüro bietet Seminar- und Arbeitsräume für Gruppen bis zu 12 Personen in einem ehemaligen Adelshof aus dem Jahr 1682, dem Metternicher Hof in Bodenheim in Rheinhessen.

Die Räume sind ideal geeignet für die Durchführung einmaliger oder wiederkehrender Veranstaltungen:

  • Fort- und Weiterbildungen
  • Teambesprechungen
  • Coaching- und Beratungsgespräche
  • Jour Fixe-Termine
  • Treffpunkte für Co-Working-Projekte

Das Dorfbüro im Metternicher Hof kann für einen halben Tag, einen ganzen Tag oder mehrere Tage gemietet werden – neben dem Mobiliar bei Bedarf ausgestattet mit Präsentationstechnik und Lan/WLan.

Infos und Preise

Das Dorfbüro im Metternicher Hof besteht aus zwei Bereichen: das Alte Kelterhaus und die Seminarräume im Erdgeschoss des Wohnhauses. Die Räume sind ideal für Gruppen bis 12 Personen. Sie können für einen halben oder einen ganzen Tag angemietet werden. Bei schönem Wetter kann der gemütliche Innenhof genutzt werden.

Dorfbüro - Kelterhaus
Altes Kelterhaus mit Stuhlreihen
Dorfbüro - Altes Kelterhaus
Altes Kelterhaus mit Konferenztisch
Seminarraum 1
Seminarraum 1 mit Besprechungstisch
Dorfbüro - Seminarraum 2
Seminarraum 2 für Gruppenarbeit
Innenhof
Innenhof

Je nach Art der Veranstaltung und Personenzahl können Sie das Dorfbüro komplett oder einen der beiden Bereiche belegen. Die Raummiete für Kelterhaus und Seminarräume beträgt 150,00 Euro / Tag, für Kelterhaus oder Seminarräume 100,00 Euro / Tag – und jeweils die Hälfte für einen halben Tag.

Die Gesamtkosten ergeben sich aus der Raummiete zuzüglich der Pauschalen für Kaffeepausen und Nutzung der technischen Ausstattung.

Bitte nehmen Sie Kontakt auf. Sie erhalten ein individuelles Angebot.

Kontaktperson:  Michaela D. Brauburger

  • E-Mail      kontakt(at)dorfbuero.de
  • Telefon   06135 / 704256

Service

Technische Ausstattung

  • Stellwand
  • FlipChart
  • Beamer mit Leinwand / Bildschirm
  • Boxen
  • Internetzugang

Kaffeepausen

  • Kaffee / Tee / Kaltgetränke
  • Obst und Gebäck

Mittagspause

  • Catering
  • Lokalbesuch
  • „BYOP“ – Bring your own Pausenbrot

AufenthaltRheinhessen - Logo

Bei mehrtägigem Aufenthalt unterstützen wir Sie gerne mit Tipps zu Übernachtung und Unternehmungen.

Kontakt

Das Dorfbüro im Metternicher Hof wird geleitet von Michaela D. Brauburger, die sich persönlich um die Gäste kümmert.

„Die Räume sollen so werden, wie ich mir das für meine eigenen Workshops wünsche..“

Ihre Erfahrungen als freiberufliche Referentin für Medienkompetenz – medien-sinnvoll-nutzen.de – hat sie bei der Gestaltung und Ausstattung der Räume einfließen lassen.


Kontakt

Michaela D. Brauburger
Schönbornplatz 2
Metternicher Hof
55294 Bodenheim

E-Mail       kontakt(at)dorfbuero.de
Telefon    06135 / 704256


Anreise

Mit dem Zug – Regionalbahn bis Bahnhof Bodenheim

Mit dem PKW – Routenplaner OpenStreetMap

Alte Postkarte - Bodenheim Rheinhessen
„Bodenheim/Rh. alter Ortseingang“ alte Postkarte
Foto vom Schönbornplatz
Schönbornplatz mit Metternicher Hof, 2016, Foto: M.Brauburger

 

Mehr zum Dorfbüro im Metternicher Hof

Was ist ein „Dorfbüro“?

Im Kontext zeitgemäßer und zukünftiger Arbeitswelten begegnet uns der Begriff „Dorfbüro“.

Man spricht auch von „Büros der dritten Art“: 1st Place = Heimbüro, 2nd Place = Firmenbüro, 3rd Place = Stattbüro, Dorfbüro, Eckbüro, Quartierbüro,  mobiles Büro.


Tipp: „Büros der dritten Art“, Interview mit Bernd Fels zur „Initiative 3rd Places“, changeX – In die Zukunft denken »


„Nutzen statt besitzen“

Ob freischaffend, selbstständig oder fest angestellt: das Dorfbüro bietet gut ausgestattete, dezentrale Arbeitsfläche, die entsprechend der individuellen Bedürfnisse angepasst werden kann. Die Möglichkeit, solche Räume für einen begrenzten Zeitraum zu buchen, ist für Co-Worker, den Bereich Fort- und Weiterbildung sowie für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) eine gute Gelegenheit, Bürofläche und damit Fixkosten einzusparen. Für einen Termin pro Quartal lohnt es sich nicht, einen Besprechungsraum einzurichten, der meistens leer steht.

BYOD – Bring Your Own Device

Ähnlich wie in „mobilen Büros“ und im Heimbüro hat man das Herzstück des eigenen Arbeitsplatzes immer dabei. Die Vernetzung über das Internet in Kombination mit mobilen Endgeräten – Notebook, Tablet, Smartphone – ermöglicht orts- und zeitunabhängiges Arbeiten. Das Dorfbüro bietet die Präsentationstechnik und den Anschluss per LAN oder WLan – alles was man sonst benötigt, befindet sich auf dem eigenen Gerät.

Rundum sorglos oder BYOP – Bring Your Own Pausenbrot

Eine Kantine gibt es nicht im Dorfbüro im Metternicher Hof, es wird entsprechend der individuellen Bedürfnisse für das leibliche Wohl gesorgt. Restaurantbesuch in der näheren Umgebung, Catering, Lieferservice, Picknick im schönen Innenhof oder in den nahegelegenen Weinbergen mit eigenem Pausenbrot und Thermoskanne – alles ist möglich.

Kunst im Dorfbüro

Am 6. März 2016 wurde das Dorfbüro im Metternicher Hof in Bodenheim feierlich eröffnet. Das Highlight der Eröffnung war die Vernissage mit „Werken in Acryl“ der Künstlerin Lucia Brauburger. Einige der Bilder können heute noch bewundert werden.

Weitere Infos: www.artandbuilding.de